Infrakit Group Oy gründet neue Niederlassung in Deutschland

Photo by Christian Wiediger on Unsplash

Die Infrakit Group Oy eröffnet ein neues Büro in Deutschland. Zusätzlich zu den bestehenden Büros in Finnland, Schweden, Norwegen, die Niederlanden, Frankreich und dem kürzlich eröffneten Sydney-Büro in Australien eröffnen wir ein Büro in Oberursel, Deutschland.

Die Büroadresse lautet Gattenhöferweg 2, 61440 Oberursel (Taunus). Jan van den Brandt wurde zum General Manager für Deutschland ernannt. Er war schon als Business Development Manager bei Infrakit tätig und wird weiterhin in beiden Funktionen tätig sein.

„Finnland ist schon sämtliche Jahren führend in Model-basiertes bauen in Infra Bereich und nun bringen wir diese Finnische Know-How nach Deutschland, Österreich und die Schweiz. Infrakit Cloud Service helft Firmen die in Infra Bau aktive sind um Ihrer Baustellen zu digitalisieren und profitieren von diese neue Technologie und Arbeitsmethode. Von dieser neuen Niederlassung können wir den Markt unterstützen in deutsche Sprache“, sagt Jan van den Brandt.

Über die Infrakit Group Oy:

Infrakit ist ein Cloud-Service für das Infra-Projektmanagement und bietet eine Lösung für die Verarbeitung große Datenmengen zwischen verschiedenen Parteien wie Baufirmen, Subunternehmern und Auftraggeber, sodass jeder die neueste Information in Echtzeit haben kann. Infrakit ist eine offene Plattform, mit der alle CAD-Systeme, Vermessungsgeräte und Maschinensteuerungssysteme verbunden werden können.

 

Kontaktinformation:

Geschäftsführer Jan van den Brandt, tel. + +31 655 73 55 00, jan@infrakit.com

Vizepräsident für Geschäftsentwicklung, Pasi Joensuu, tel. +358 44 768 4424, pasi.joensuu@infrakit.com

www.infrakit.com

Facebooktwitterlinkedinmail